Weitere Informationen:



Menschen geraten durch den plötzlichen Tod eines Angehörigen oder durch ein anderes dramatisches Ergeignis von einer Minute auf die andere in einen Zustand der Hiflosigkeit und Verzweiflung. – „Nichts ist mehr so wie es war!“ Hier bietet die Notfallseelsorge menschlichen Beistand und Begleitung an. Wir wollen „da sein“, denn niemand soll in den ersten schweren Stunden nach einem traumatischen Erlebnis alleine bleiben. In Ergänzung zu den Diensten von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei versucht die Notfallseelsorge seelische „Erste Hilfe“ zu leisten. Ziele der NFS sind: * Hilfe und Stabilisierung in Krisensituationen. * Betreuung von Verletzten, Beteiligten und Angehörigen * Begleitung der Angehörigen bei häuslichen Todesfällen * Beistand im Zusammenhang mit Suizid und Suizidversuch * Überbringung von Todesnachrichten in Zusammenarbeit mit der Polizei * Erstbetreuung von Personen die Opfer eines Verbrechens wurden * Betreuung von Einsatzkräften in Verbindung mit den Fachberatern Seelsorge der Feuerwehr und den Polizeiseelsorgern und ggf. Nachbereitung bei belastenden Einsätzen.

post
projekt
gruppe2
 

Newsletter Abo

Projekte & Aktionen

bes_gottesdienste_60
Sant' Egidio Bielefeld
Neue Erfahrungen für Gashand, Geist und Seele
citykloster_60
Gast+Haus Bielefeld-Schildesche
Zuflucht und Zukunft - Ankommen in Lippe
Logo Zukunftsbild
wfdl_2011_60
Orte verbinden
Flüchtlingshilfe Paderborn

Besucher Statistik

Heute113
Gestern181
Diesen Monat7285
Gesamt597783
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen